Karneval an der Blumenthalstraße


09.02.2018 - Karneval ist an der Thomas-Schule ein besonders schönes Fest und so ging es auch in diesem Jahr wieder hoch her an der Blumenthalstraße. Nach dem bunten Einstieg am Mittwoch im Henkelsaal, ging es am gestrigen Altweiber-Donnerstag "zu Hause" weiter. Die phantasievoll kostümierten Kinder, Lehrerinnen und Lehrer begannen den  Morgen feiernd in den Klassenräumen, bevor es mit einer Polonaise durchs Schulgebäude in die Hofpause ging. Auf halben Wege wurden traditionsgemäß von Schulleiter Christoph Eich Schokoküsse verteilt. Wir wünschen allen Thomanern ein jeckes Wochenende im Sonnenschein! (S. H.)

 

Karneval im Henkelsaal

09.02.2018 - Am Mittwoch vor Altweiber ging es für die Thomaner wieder in den farbenfroh geschmückten Henkelsaal an der Ratingerstraße, zur gemeinsamen Kinder-Karnevalssitzung mit der Paulusschule. Dazu eingeladen hatte die Präsidentin der Rheinischen Garde Blau-Weiss e. V. Janine Kemmer, die die fantasievoll kostümierten kleinen und großen Jecken aufs herzlichste begrüßte. Durch das bunte Programm des Vormittags führte Kinderpräsident Arthur, der gewitzt die beeindruckenden Auftritte der Kinder-Tanzgarde der "Blau-Weißen" ankündigte und sich gemeinsam mit der Band Linsending über das energiegeladene Publikum freute. Die vier Bandmitglieder heizten den Jecken mit ihren Hits „Der Schlossturm, „Düsseldorf an Deck“ und dem Klassiker „Dat mache mer nit“ ordentlich ein. Für besonders große Begeisterungsstürme sorgte der Tanzauftritt der Thomas-Schule unter der Leitung von Samuele Pecoraro. Zu treibenden Hip-Hop Beats zeigten die Jungen und Mädchen eine mitreißende Choreographie, die auch akrobatische Elemente beinhaltete. Als ganz besondere Gäste beehrten uns an diesem Morgen außerdem Prinz Carsten II und Venetia Yvonne. 530 Schülerinnen und Schüler, etliche Lehrer und Elternhelfer brachten den Henkelsaal ordentlich zum Beben. Es war ein toller Einstieg in die heiße Phase des Karnevals 2018, der sich in diesem Jahr, eine knappe Woche nach Vergabe der Halbjahreszeugnisse, perfekt in den Schulkalender einreiht!

 

 

 

Vorsitzende des Schülerparlaments der Thomas-Schule gewählt

Die Klassensprecher der Thomas-Schule haben am 17.01.17 in der Schülerparlamentssitzung Lorena (Kl. 4b) und Kansu (Kl. 3b) zu ihren Vorsitzenden gewählt. Herzlichen Glückwunsch an die beiden!

Vor der Wahl diskutierten die Mitglieder des Schülerparlaments welche Eigenschaften Schülerparlamentsvorsitzende mitbringen sollten. Alle einigten sich darauf, dass diese vor allem freundlich und zuverlässig sein sollten. Außerdem sollten sie in der Lage sein, die Meinungen von anderen zu vertreten, auch wenn es nicht die eigene Meinung ist. Zudem sollten sie sich trauen bei Bedarf Anliegen aus dem Schülerparlament mit Lehrern und der Schulleitung zu besprechen.

Wir freuen uns, dass Lorena und Kansu diese verantwortungsvolle Rolle übernehmen möchten und wünschen ihnen viel Freude dabei! - S. Schm.

ERASMUS-Delegation an der Thomas-Schule

„MARIANNE* - Wege in Europa zu lernen – erfolgreich, innovativ und inklusiv“ - So lautet der Arbeitstitel des Erasmus Plus-Projektes, an dem sich die Thomas-Schule, gemeinsam mit dem Institut für Sachunterricht der Universität zu Köln, beteiligt. Ziel ist es, sich gemeinsam mit Partnern aus Frankreich, den Niederlanden und Österreich über „best practice“ Programme auszutauschen und ggf. zu überlegen, ob sich bewährte Konzepte unserer Partner übernehmen und ins eigene Arbeiten integrieren lassen.

Nach einem Kick-off Meeting im Herbst in Lille, lud in der vergangenen Woche nun die Thomas-Schule zum ersten Short-term Joint Staff Training Event nach Düsseldorf ein und freute sich auf Vertreter der Université de Lille, des Rectorats und der Grundschule Boufliers aus Lille, sowie des Bonaventure Colleges aus Leiden.

Unsere Partner waren besonders interessiert am europäischen Profil unserer Schule und dem Zertifikat „Europaschule in NRW“, an unserem bilingualen Konzept, sowie am Einsatz digitaler Medien im Sachunterricht, ein Bereich zu dem Frau Prof. Dr. Schmeinck referierte und einen Workshop anbot. Des weiteren wurde über die verschiedenen Schulsysteme, Unterschiede in der Lehrerausbildung sowie Inklusion und Integration gesprochen. Am abschließenden dritten Tag des Meetings, freuten sich die Teilnehmer über die Einladung des Friedrich-Rückert-Gymnasiums, das seit Herbst ebenfalls das Zertifikat Europaschule trägt, auch über ein bilinguales Angebot verfügt sowie Teil des iPad Campus Rath ist. So wurden zentrale Aspekte unseres Treffens, noch einmal im Kontext der Sekundarstufe diskutiert.

Rückblickend betrachtend, lässt sich das Treffen, als außerordentlich fruchtbar beschreiben. In diesem Sinne freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit unseren Partnern im April in Lille. - S. H.

 

 

* Der Arbeitstitel ist ein Akronym und steht für:
Manières d'apprendre et de Réussir l'Initiative et l'Autonomie Novatrice et Non-Discriminante en Europe

 

Sternsinger an der Thomas-Schule

In diesem Jahr wurde unsere Schule mit dem Sternsinger-Segen beglückt. Eine Gruppe aus fünf Kommunionskindern ging durch alle Klassen und sag ein Sternsingerlied. Anschließend haben die Mädchen ihr Anliegen vorgetragen und den Segen 20*C+M+B+18 (Christus mansionem benedicat) über die Klassentür geklebt. (M. St.)

Showcases

Background Image

Header Color

:

Content Color

: