Sankt Martin an der Blumenthalstraße

10.11.2018 - Diese Woche stand an der Thomas-Schule ganz im Zeichen des Heiligen Martins. Nachdem es am Donnerstagmorgen für die Kinder in die Herz-Jesu-Kirche zum Sankt-Martinsgottestienst ging und nachmittags unsere Laternenausstellung regen Anklang fand, freute man sich am Freitag auf den großen Martinsumzug. Dieser wird seit nunmehr knapp 50 Jahren von den Derendorfer Jonges organisiert und zählt zu den größten der Stadt. 

Der Schulvormittag begann jedoch mit einem ausgiebigen "Martins-Frühstück". Denn "die Jonges" hatten unseren Schülerinnen und Schülern, als Dank für ihren Eifer beim Basteln der Laternen, acht Jumbo-Weckmänner spendiert. Das riesige Backwerk wurde in jeder einzelnen Klasse - ganz im Sinne Sankt Martins - von den Kindern geteilt und gemeinsam gegessen. Zudem wurden die schönsten Laternen der Schule von den "Jonges" prämiert. In diesem Jahr durften sich Viktor und Mehul (Kl. 4), Selina und Maralmaa (Kl. 3), Naya und Stefano (Kl. 2) sowie Paul und Andreas (Kl. 1) über die Auszeichnung freuen. 

Am Nachmittag trafen sich dann Kinder, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer auf dem Schulhof zum "warm-up" vor dem großen Umzug. Bei unserem Partner, der Bio-Bäckerei Hercules, bedanken wir uns herzlichst für die schmackhaften Weckmänner, die zu Gunsten des Fördervereins verkauft wurden. Begleitet von Blechbläsern zogen die Thomaner sowie Kinder der benachbarten Schulen und Kitas anschließend durch die Straßen des Viertels bis zum Frankenplatz, um dort der Mantelteilung beizuwohnen. 

Wir bedanken uns herzlichst bei den Derendorfer Jonges für die Organisation des Umzugs sowie bei allen Helferinnen und Helfern. (S. H.)

Laternenausstellung 2018

09.11.2018 - Die dritte Laternenausstellung der Thomas-Schule wurde in diesem Jahr mit einem Martinsspiel eröffnet, das die Kinder im Rahmen der OGS einstudiert hatten. Die Mädchen und Jungen begeisterten ihr Publikum mit einer berührenden Vorstellung und wurden mit großem Applaus bedacht. Anschließend waren alle eingeladen, in den stimmungsvoll dekorierten Klassenzimmern, die selbst gebastelten Laternen in Augenschein zu nehmen. Zu bestaunen waren nicht nur die Arbeiten der Schülerinnen und Schüler der Thomas-Schule sondern auch Laternen der Kinder des Bewegungskindergartens Kanonierstraße. Eine bunte, leuchtende Mischung verschiedenster Laternenformen sorgte für eine gemütliche Atmosphäre und strahlende Augen bei den jungen Künstlerinnen und Künstlern. Dank des Fördervereins, der Elternpflegschaft sowie der Vertreterinnen des Kindergartens, konnten sich die Besucher zudem über Glühwein und Kakao, gebrannte Mandeln und andere Leckereien freuen. (S. H.)

"Schule früher - Schule heute"

08.10.2018 - Wie sehr sich die  Thomas-Schule und die Schulzeit heute von der vor 100 Jahren unterscheidet, durften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b bei ihrem heutigen Ausflug zum historischen Klassenzimmer in der Citadellstraße in der Düsseldorfer Altstadt erfahren. Obwohl die Klassen in Sachunterricht auf das Thema 'Schule früher - Schule heute' gut vorbereitet war, staunten die Mädchen und Jungen nicht schlecht, als sie  den Kachelofen im Klassenraum sahen und sich auf die engen Holzbänke setzten. Auch die Art des Aufzeigens war fest vorgeschrieben. Jedes Kind durfte mit einem Griffel auf einer Schiefertafel schreiben. Abgerundet wurde der Ausflug mit einer Führung durch das Schulmuseum, in dem viele Fundstücke bestaunt werden konnten. (B. L.)

Wohin nach der Grundschule? - Informationen und nützliche Links für Eltern zukünftiger Fünftklässler

Wohin nach der Grundschule? - Informationen und nützliche Links für Eltern zukünftiger Fünftklässler

08.10.2018 - "Wohin nach der Grundschule?" Diese Frage stellen sich auch in diesem Jahr wieder die Eltern unserer Viertklässler. Der gleichnamige "Wegweiser" der Stadt Düsseldorf unterstützt Sie bei der Entscheidungsfindung und ist seit heute in aktualisierter Form auch online einsehbar. Dort finden Sie ein Vielzahl an Informationen zu den allgemeinbildenden weiterführenden Schulen unserer Landeshauptstadt. Die entsprechende Print-Version erscheint in den Herbstferien und wird zu Schulbeginn in den Postmappen Ihrer Kinder zu finden sein.

An dieser Stelle möchten wir Sie mit einigen Daten und Links versorgen, die Sie zusätzlich unterstützen sollen. Bitte werfen Sie regelmäßig auch einen Blick auf die Aushänge im Foyer und achten Sie auf weitere Termine bzw. Terminänderungen. Nützliche Informationen erhalten Sie ferner auf den Webseiten der einzelnen Gymnasien, Real-, Haupt- und Gesamtschulen.
 
Die zentralen Informationsveranstaltungen zu einzelnen Schulformen finden wie folgt statt:

 

Gesamtschulen

Mittwoch, 14.11.2018 um 20 Uhr

Dieter-Forte-Gesamtschule

Heidelberger Straße 75

Gymnasien

Montag, 19.11.2018 um 20 Uhr

Cecilien-Gymnasium

Schorlemerstraße 99

Realschulen

Mittwoch, 22.11.2018 um 20 Uhr

Realschule Golzheim

Tersteegenstraße 62

 

Wer sich bereits im Vorfeld der Veranstaltungen einen ersten Überblick verschaffen möchte, kann einen Blick auf die Präsentation aus dem letzen Jahr werfen.

 

Die Termine der Tage der offenen Tür an den weiterführenden Schulen finden Sie auf der Homepage der Landeshauptstadt: www.düsseldorf.de.

 

Zudem möchten wir auf den Düsseldorfer Realschultag hinweisen, der am 08. November 2018 stattfindet. 

 

Bereits vormerken können Sie sich auch die Anmeldetermine, die online einsehbar sind und wie folgt liegen:

  • Montag, 18.02.2019 von 10.00-13.00 Uhr und 16.00-19.00 Uhr
  • Dienstag, 19.02.2019 von 10.00-13.00 Uhr
  • Mittwoch, 20.02.2019 von 10.00-13.00 Uhr und 16.00-19.00 Uhr
  • Donnerstag, 21.02.2019 von 10.00-13.00 Uhr

Allgemeine Informationen über das Schulsystem in unserem Bundesland erhalten Sie beim Bildungsportal NRW unter folgendem Link:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/index.html

 

Zudem bietet das Zentrum für Schulpsychologie bei der Wahl der geeigneten Schulform bzw. beim Übergang in die weiterführende Schule und bei Schulwechseln Hilfe an. In einem Zeitungsinterview gab Schulpsychologe Andreas Heidecken ein kurzes, informatives Interview zum Thema. (S. H.)

(Stand: 08.10.2018)

Sportfest 2018

01.10.2018 - Über 200 Hundert Kinder, 17 Mannschaften, 15 Lehrer, mehr als 30 helfende Eltern, 10 Leichtathletik-Stationen: das sind die Zahlen des diesjährigen Sportfestes der Thomas-Schule, das am 28. September auf der Anlage des BV04 stattfand. Obwohl der Tag trüb und feucht begann und das Wetter unverändert schlecht den ganzen Vormittag blieb, ließ sich keiner die gute Laune verderben. Nicht die Kinder, die jahrgangsübergreifend gemischt, hüpften, sprangen, liefen, sprinteten, Bälle warfen, zusammenhielten und sich gegenseitig anfeuerten. Nicht die Lehrerinnen und Lehrer, die ihre Mannschaften leidenschaftlich anfeuerten. Nicht die Eltern - ohne deren Unterstützung das Sportfest gar nicht möglich gewesen wäre - die unermüdlich Sprünge zählten, Distanzen maßen, Zeiten nahmen und Spiele erklärten.

Unter den Erst- und Zweitklässlern erreichte den 1. Platz die Gruppe Nr. 8. Am schnellsten liefen Marlene und Davide, am weitesten sprangen Caterina und Mattia, die meisten Sprünge machten Johanna und Mattia.

Unter den Dritt- und Viertklässlern gewann die Gruppe Nr. 12. Den ersten Platz erreichten Marvin und Rosalie beim Sprint, Ismael und Giulia beim Weitsprung, Marvin und Emilia beim Rechts- und Linkspringen.

Die tollen Leistungen unserer kleinen Großathleten wurden an dem Freitag vor den Herbstferien auf dem Schulhof der Schule durch eine offizielle Siegerehrung gefeiert. (D. B.)

Showcases

Background Image

Header Color

:

Content Color

: