• -----------------------In-Vielfalt-geeint
  • ----Europa60slider
  • --SpendenlaufSlider
  • 000LandtagKSchlerparlament
  • 00Sportfest2
  • 104Herbstferien
  • 105HenkelSlider
  • 107Schulshirt2
  • 108aSliderSingpause
  • 108copy
  • 108copy2swimmslider3
  • 108da-handstan2SLIDER
  • 14copycopy
  • 17copy
  • 18bcopy
  • 20copy
  • 22ccopy
  • 4copy
  • Schulfest15
  • Waldschule
 
 
 
 
 

Herzlich willkommen an der Thomas-Schule!

Erste NRW Europa(Grund)schule in Düsseldorf

 

Mit unserem Internetangebot möchten wir Sie über das umfangreiche pädagogische Angebot unserer Schule informieren und Ihnen einen ersten Eindruck vermitteln.

 

Wir verstehen uns als Schule, die mitten im Leben steht. Gemeinsam bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler auf ein Leben in einem vereinten Europa und in einer globalisierten Welt vor.

 

 

  

Wir sind...

 

 

  

MULTIMEDIAL
 
Die Nutzung traditioneller und moderner Medien im Unterricht ist für die Thomas-Schule selbstverständlich. Wir nutzen iPads zur Stärkung digitaler Medien-kompetenz und vermitteln gleichzeitig Freude am Lesen in unserer gut ausgestatteten Schulbücherei.
 
 
 
 
GESUND UND SPORTLICH
 
Die Thomas-Schule vermittelt Freude an Bewegung und gutem Essen. Sport, gesunde Ernährung und Genuss gehören für uns zusammen. Wir nehmen am "EU-Schulobst- und -gemüseprogramm" teil und verfügen über ein breit angelegtes Bewegungsangebot.
EUROPÄISCH UND WELTOFFEN
 
Wir sind zertifizierte NRW Europaschule, arbeiten gemeinsam mit Schulen im europäischen Ausland, sind die einzige Düsseldorfer Grundschule mit bilingualem Zweig und als Katholische Grundschule auch anderen Glaubensrichtungen gegen-über offen und aufgeschlossen.

Aktuelle Termine

19. 03 Fahrradtraining Kl. 1/2
19. 03 Waldschule 2A
20. 03 Fahrradtraining Kl. 1/2
Begegnung mit Leonardo da Vinci

Begegnung mit Leonardo da Vinci

Ereignisse
12.03.2019 - Am vergangenen Samstag eröffnete Stadtdirektor Burkhard Hintzsche die Ausstellung „Was du als junger Mensch erwirbst, ernährt dich im Alter“- Kinder der Thomas-Schule begegnen Leonardo da Vinci im Düsseldorfer Café Europa. Anwesend waren nicht nur einige der jungen Künstler selbst, sondern auch Leonardo höchstpersönlich soll mit seinen Lieblingsmodellen, der Mona Lisa und der Dame mit dem Hermelin, gesehen worden sein (siehe Fotos). Bunte und phantasievolle Interpretationen des berühmtesten Bildes Leonardos aber auch Flugobjekte aus Ton und Plakate über sein Leben und seine Erfindungen wurden von den Kindern realisiert. Die Ausstellung ist Teil der vierwöchigen Veranstaltungsreihe Düsseldorf ehrt Leonardo da Vinci, die die Stadt Düsseldorf zum 500. Todestag des italienischen Künstlers in Zusammenarbeit u. a. mit der DiG (Deutsch-Italienischen Gesellschaft e. V.) organisiert hat.  Als Europaschule mit bilingualem, deutsch-italienischen Zweig bekam die Thomas-Schule die Möglichkeit, sich daran zu beteiligen. Mit Beginn des Jahres arbeiteten unsere dritten Jahrgänge im Kunstunterricht und die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen im Italienischunterrricht zu Leben und Werk des Universalgenies aus der Renaissance. Zentralpunkt der Veranstaltungsreihe ist die Ausstellung im Düsseldorfer Rathaus von Objekten, die von den Masterstudenten der FH Bielefeld nach den Zeichnungen von Leonardo nachgebaut wurden.  Sehen Sie sich zur Ausstellung auch den Bericht der WDR-Lakalzeit Düsseldorf an. Für mehr Fotos klicken sie hier.  Die Ausstellung der Kinderexponate im Café Europa kann noch bis zum 16. März bewundert werden. Ein Besuch lohnt sich! (E. E. und D. B.)   Weiter Infos: Facebook WDR-Lakalzeit WDR COSMO/Radio Colonia Antenne Düsseldorf/Buonasera Düsseldorf  
Beginn der Fastenzeit

Beginn der Fastenzeit

Ereignisse
  06.03.2018 - Zeiten des Fastens kennt man in allen großen Weltreligionen. In der katholischen Kirche beginnt die 40-tägige Fastenzeit mit dem Aschermittwoch und endet mit dem Osterfest, dem ältesten und höchsten Fest im Kirchenjahr. Aus diesem Grunde bekamen die Kinder der Thomas-Schule gestern in der Herz-Jesu-Kirche das Aschekreuz auf die Stirn, das die Bereitschaft zur Umkehr und zu einem Neubeginn bekunden soll.  Mit dem Beginn der vorösterlichen Fastenzeit endet der Karneval, der in Europa und weltweit fast ausschließlich in traditionell katholischen Landstrichen begangen wird und in abgewandelter Form auch in einigen christlich-orthodox geprägten Regionen. Der Name Karneval weist in seiner ursprünglichen Bedeutung, auf die Fastenzeit hin. Der Begriff lässt sich vom mittellateinischen „carne levare“ herleiten, das mit „Fleisch wegnehmen“ zu übersetzen ist. Viele Christen verzichten daher auf  Fleisch während der Fastenzeit oder entsagen anderen Genüssen, um sich ganz auf das Geistliche und somit auf Gott zu besinnen. In allen Religionen ist die Fastenzeit eine Zeit der Stille. (A. v. A)
Helau Thomas-Schule!

Helau Thomas-Schule!

Ereignisse
05.03.2019 - Helau! – Auch dieses Jahr ging es an der Thomas-Schule zu Karneval wieder rund. Zu Beginn des Morgens wurden die bunt kostümierten Kinder von den als Quietscheentchen verkleideten Lehrerinnen und Lehrern mit einem fröhlichen Ententanz begrüßt, bevor die ersten zwei Schulstunden feiernd in den jeweiligen Klassen verbracht wurden. Dort standen ein gemeinsames Frühstück und verschiedene lustige Spiele auf dem Programm. Nach der Hofpause zogen alle gemeinsam mit einer Polonaise aus dem Schulhaus in die Turnhalle, in der der diesjährige Kinderprinz Alessandro der Düsseldorfer Bürgerwehr 1892, ein ehemaliger Schüler unserer Schule, mit seiner Venetia Claire Maria, empfangen wurde. Der Chor unter der Leitung von Frau Martinas heizte sowohl Schülern als auch Lehrern und Erziehern mit einigen stimmungsvollen Liedern ein. Im Lehrer-Schüler-Duell traten beide Gruppen mit kleinen Bewegungsspielen gegeneinander an – klarer Sieger waren die Schüler, die sich über diverse Süßigkeiten freuen durften. Nach vier ereignisreichen und feierfreudigen Schulstunden freuten sich die Kinder auf einen karnevalistischen OGS-Nachmittag und ein langes Wochenende. (A. F. und L. F.)
Venezia a Düsseldorf - Masken-Workshop an der Thomas-Schule

Venezia a Düsseldorf - Masken-Workshop an der Thomas-Schule

Ereignisse
14.02.2019 - Bereits am 8. Februar herrschte an der Thomas-Schule Karnevalsstimmung. Es war ein besonderer Karnevalswind, der aus Venedig wehte. Zwanzig Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen dekorierten unter der Leitung des italienischen Künstlers, Nicolò Galasso, typische venezianischen Masken. Dabei erfuhren die Kinder viel Interessantes zur Geschichte der Masken und waren begeistert und motiviert bei der Sache. Der Nachmittag schloss mit einer italienischen "Merenda" mit Kuchen und Getränken ab. Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung des Projektes durch das italienische Generalkonsulat zu Köln. Außerdem flossen Gelder aus unserem laufenden ErasmusPlus-Projekt in den Workshop. Die authentischen Stücke venezianischen Kunsthandwerks sind in unserer Ausstellungsvitrine neben dem Lehrerzimmer zu bewundern. (F. D.)          
Happy New Year! - 新年好

Happy New Year! - 新年好

Ereignisse
28.01.2019 - Silvester liegt zwar schon eine Weile zurück, aber in weiten Teilen Ostasiens wird in der kommenden Woche (erneut) ins neue Jahr gefeiert. Nach dem traditionellen chinesischen Kalender steht jedes Jahr im Zeichen eines Tieres. Insgesamt gibt es zwölf Tierzeichen, die sich in einem entsprechenden Zyklus abwechseln. Dem jeweiligen Zeichen wird jedes Jahr ein Element zugeordnet: Feuer, Wasser, Erde, Holz oder Metall. In China, Korea, Vietnam und in der Mongolei, aber auch andernorts begrüßt man am 5. Februar das Jahr des Erd-Schweins.  Ähnlich wie in der westlichen Welt steht das Schwein auch in Asien für Glück und Wohlstand. Man sagt, dass sich die Eigenschaften, die dem jeweiligen Tierkreiszeichen und dem Element zugeordnet werden, auf die Menschen übertragen, die in dem jeweiligen Jahr geboren werden. Das Schwein - so heißt es - sei stets optimistisch und zuversichtlich, sodass es auch in schwierigen Zeiten positiv und entspannt bleibt. Es ist ein Genießer und schlemmt gerne. Dabei teilt es sein Glück gerne mit Anderen. Außerdem gilt das Borstenvieh als gutmütig, großzügig tolerant und mutig. Allerdings sagt man ihm auch Maßlosigkeit nach, Leichtsinn und zuweilen Naivität, obwohl es eigentlich sehr intelligent ist. Das Element Erde wirkt in diesem Jahr den genannten negativen Eigenschaften jedoch entgegen. Denn Erde steht für Vernunft und Zielstrebigkeit, sodass 2019 ein recht erfolgreiches Jahr werden könnte. Allen Familie die in der kommenden Woche aufs "Jahr des Erd-Schweins" anstoßen, wünschen wir alles Gute! Happy New Year! P.S. Um herauszufinden, in welchem Tierkreiszeichen Sie geboren wurden, klicken Sie hier.    
Sternsinger an der Thomas-Schule

Sternsinger an der Thomas-Schule

Ereignisse
25.01.2019 - Auch in diesem Jahr wurde unsere Schule mit dem Sternsinger-Segen beglückt. Drei Sternsinger gingen durch alle Klassen und sangen die erste und dritte Strophe des Liedes „Stern über Bethlehem“. Anschließend haben die drei Könige ihr Anliegen vorgetragen und den Segensspruch 20*C+M+B+19 (Christus mansionem benedicat) über die Klassentür geklebt.  Die Sternsinger sammelten in diesem Jahr für Kinder in Peru. Das Stern-Singen ist heute die größte Spenden-Aktion von Kindern für Kinder. Allein in Deutschland engagieren sich rund 300.000 Mädchen und Jungen für die Aktion. (M. S.)  
Erstklassiger Fußball für unsere Zweitklässler

Erstklassiger Fußball für unsere Zweitklässler

Ereignisse
18.12.2018 - Nach einer spannenden Stadionführung durch die Merkur Spiel-Arena am 27. November, duften die Irland- und die Schweden-Klasse am vergangenen Samstag die Fortuna, beim Spiel gegen den SC Freiburg, schließlich auch live erleben. Der Fan-Gesang und die Fortuna-Rufe der Kinder schienen die Mannschaft um Kapitän Bodzek zu beflügeln, die nach drei Spielen ohne Sieg endlich wieder jubeln durfte. 2:0 hieß es am Ende der Partie. Vom tollen Ergebnis und der mitreißenden Atmosphäre im Stadion waren Kinder, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer gleichermaßen begeistert. Wir bedanken uns bei Fortuna Düsseldorf für die großzügige Einladung und kommen gerne wieder. (L. L.) 
Weihnachtsbaum der Thomas-Schule auf dem Rathausplatz

Weihnachtsbaum der Thomas-Schule auf dem Rathausplatz

Ereignisse
07.12.2018 - Am gestrigen Freitag wurde unseren Drittklässlern die Ehre zuteil, einen Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz schmücken zu dürfen. Auf die Aktion der Düsseldorfer Touristik und Marketing GmbH freuten sich die Kinder sehr, denn die Mädchen und Jungen hatten sich in den letzten Wochen große Mühe gegeben und im Kunstunterricht den Baumschmuck liebevoll gebastelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: leuchtende Sternchen, originelle Engel aus Kaffeefiltern und säuberlich ausgeschnittene kleine Tannen mit Europamotiven erstrahlen nun am Christbaum der Thomas-Schule auf dem Weihnachtsmarkt rund um das Jan-Wellem-Denkmal. Ebenfalls beteiligt an der Aktion waren an diesem Tag die Kinder der Matthias-Claudius-Schule und der Max-Schule, deren Bäume gleichermaßen bewundernswert sind. Nora Schuster von der WDR-Lokalzeit war nicht nur vom kreativen Schaffen der Kinder sichtlich beeindruckt, sondern auch von der Geschwindigkeit in der die drei Grundschulteams ihre Bäume dekorierten. Von "Speed Schmücking" sprach sie in ihrem unterhaltsamen Bericht für die WDR-Lokalzeit, der noch bis zum 14. Dezember in der Mediathek einsehbar ist. (S. H.)   Link zur Sendung: https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-duesseldorf/video-lokalzeit-aus-duesseldorf-2128.html (ab 5:30min) Auch die Rheinische Post berichtete: https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/duesseldorfer-schueler-schmuecken-tannenbaeume-auf-dem-rathausplatz_aid-35002837
Lasst uns froh und munter sein ...

Lasst uns froh und munter sein ...

Ereignisse
06.12.2018 - Heute Morgen war es endlich soweit: Die Kinder der Thomas-Schule bekamen Besuch vom Nikolaus, den sie bereits im Gottesdienst näher kennenlernen durften. Durch einen Beitrag der 4. Klassen und einen kurzen Film erfuhren die Kinder etwas über das Leben und die Taten des Nikolauses. Im Anschluss begleitete der Bischof zu Myra die Kinder zur Schule und besuchte die einzelnen Klassen mitsamt Geschenke-Sack. So konnten sich alle, nach einem gemeinsamen Lied oder Gedicht, über seine Großzügigkeit in Form von Büchern und Leckereien freuen.      Die Thomas-Schule wünscht Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Adventszeit. (A.F.)
Qualitätsanalyse NRW an der Thomas-Schule

Qualitätsanalyse NRW an der Thomas-Schule

Ereignisse
05.12.2018 - Am vergangenen Montag fanden sich interessierte Eltern in unserer Aula ein, um Schule aktiv mitzugestalten. Mit der Qualitätsanalyse NRW und dem im kommenden Schuljahr bevorstehenden Schulumbau standen zwei große Themen auf der Tagesordnung. Zunächst wurden die Eltern über die anstehende Qualitätsanalyse (QA) informiert, die dazu dient, Schulen in ihrer eigenverantwortlichen Entwicklung zu unterstützen. Sie hat zum Ziel, die Qualität von Schulen zu sichern und ihnen nachhaltige Impulse für die Weiterentwicklung zu geben. Die Qualitätsanalyse erfolgt im Rahmen einer Vorphase sowie einer Hauptphase und erstreckt sich über einen Zeitraum von maximal zwei Jahren. Grundlage jeder Qualitätsanalyse ist das Qualitätstableau NRW (s. u.), welches auf dem Referenzrahmen Schulqualität NRW basiert. Mit Hilfe standardisierter Verfahren und Instrumente gewinnen speziell geschulte Fachkräfte Erkenntnisse zu folgenden Fragen: Wie lehren die Lehrkräfte, wie lernen die Schülerinnen und Schüler? Wie leben und arbeiten die schulischen Gruppen miteinander? Wie führt die Schulleitung die Schule? Wie wirken die Gruppen zusammen, um die Schule zu entwickeln? Am Ende der Hauptphase erhält unsere Schule dann eine Rückmeldung über die einzelnen Bereiche. Die Ergebnisse der QA werden ausgewertet und entsprechende Impulse gesetzt, wie wir unsere Arbeit weiterentwickeln können.  Am 8. Januar 2019 steht das sog. Abstimmungsgespräch im Rahmen der Vorphase an, welches von zentraler Bedeutung für den weiteren Verlauf der QA ist. Hier wird die Thomas-Schule den Vertretern der Qualitätsanalyse präsentiert, und zwar aus Sicht der einzelnen schulischen Gruppen. So wird eine Lehrerdelegation die eigene Schule vorstellen, eine Schülerdelegation und eine Elterndelegation. Alle drei Gruppe präsentieren die Stärken unserer Schule, aber auch die Bereiche, in denen ggf. noch Entwicklungskapazitäten bestehen. Dementsprechend entscheiden die einzelnen Gruppen mit, welche schuleigenen Themen und Fragen für sie in der Qualitätsanalyse wichtig sind. Gemeinsam mit dem QA-Team wählt die Schule im Anschluss geeignete Analysekriterien aus und gestaltet auf der Grundlage des Qualitätstableaus NRW ihr schulspezifisches Prüftableau.  Die Thomas-Schule freut sich, dass sich im Rahmen der Informationsveranstaltung zahlreiche Eltern fanden, die den Prozess begleiten wollten und sich nun in den kommenden Wochen mit dem Qualitätstableau und unserer Schule verstärkt auseinandersetzen. (S. H.)

Showcases

Background Image

Header Color

:

Content Color

: