Demokratie will gelernt sein! - Klassensprecherwahlen an der Thomas-Schule

23.09.2017 - Die Bundestagswahl steht vor der Tür. Bereits zwei Tage vor ihren Eltern durften unsere Schülerinnen und Schüler an die Urnen: Die Klassensprecherwahlen standen am Freitag an, zu denen die Kinder zu Beginn der Woche eingeladen wurden. Die Wahlbenachrichtungen galt es ins Wahllokal in der Aula mitzubringen, wo sie den Wahlhelferinnen und -helfern vorgelegt wurden, die das Dokument mit dem jeweiligen Klassen-Wahlregister abglichen. Einige Kinder legten auch ihren Ausweis vor, der vom Wahlvorstand ebenfalls als Nachweis akzeptiert wurde. Wie bei der Bundestagswahl ging es dann mit dem Stimmzettel in eine der drei Wahlkabinen. Zwei Stimmen hatte jeder Schüler, denn es galt eine Klassensprecherin und einen Klassensprecher zu wählen. Wie bei den Erwachsenen, so konnte man auch bei den Kindern unterschiedliche "Wählertypen" beobachten: Jene die sich bereits im Vorfeld sicher waren, wem sie ihre Stimme geben wollten und daher nur einen kurzen Moment in der Kabine verweilten und solche die noch einmal ins Grübeln gerieten und etwas länge brauchten, um ihr Kreuz zu platzieren. Alle Stimmzettel landeten schließlich sorgfältig gefaltet in der Urne, wo sie bis zur öffentlichen Auszählung verblieben. 

 
Begleitet wurde die Wahl im Laufe der Woche durch die Klassenlehrerinnen und -lehrer, die die Kinder auf theoretischer Ebene auf die Stimmabgabe vorbereiteten: Sowohl die Aufgaben und Pflichten des zu vergebenden Amtes wurden erläutert, als auch demokratietheoretisches Basiswissen vermittelt. Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Schmalzried-Ptak, erklärte den Jungen und Mädchen als Wahlleiterin noch einmal alles im Wahllokal selbst, wobei sie insbesondere auf die Prinzipien einer geheimen und freien Wahl einging. Einen besonderen Stellenwert nahm dabei auch der Prozess der Auszählung ein, sodass sich der ein oder andere dazu veranlasst sah, in die Urne zu kriechen, um ganz genau nachzusehen, ob auch wirklich kein Stimmzettel vergessen wurde.
 
Wir wünschen den gewählten Klassensprecherinnen und -sprechern viel Erfolg bei ihrer Arbeit im Schülerparlament und eine spannende Amtszeit! (S. H.)
 

Wohin nach der Grundschule? - Informationen und nützliche Links für Eltern zukünftiger Fünftklässler

"Wohin nach der Grundschule?" Diese Frage stellen sich auch in diesem Jahr wieder die Eltern unserer Viertklässler. Der gleichnamige "Wegweiser" der Stadt Düsseldorf unterstützt Sie bei der Entscheidungsfindung und ist seit heute in aktualisierter Form online einsehbar. Dort finden Sie ein Vielzahl an Informationen zu den allgemeinbildenden weiterführenden Schulen unserer Landeshauptstadt. Die entsprechende Print-Version erscheint in den Herbstferien und wird zu Schulbeginn in den Postmappen Ihrer Kinder zu finden sein.

An dieser Stelle möchten wir Sie mit einigen Daten und Links versorgen, die Sie zusätzlich unterstützen sollen. Bitte werfen Sie regelmäßig auch einen Blick auf unsere Info-Tafel im Foyer und achten Sie auf weitere Termine bzw. Terminäderungen. Nützliche Informationen erhalten Sie ferner auf den Webseiten der einzelnen Gymnasien, Real-, Haupt- und Gesamtschulen.
 
Die zentralen Informationsveranstaltungen zu einzelnen Schulformen finden wie folgt statt:

 

Gesamtschulen

Dienstag, 7.11.2017 um 20 Uhr

Dieter-Forte-Gesamtschule

Heidelberger Straße 75

Gymnasien

Montag, 13.11.2017 um 20 Uhr

Humboldt-Gymnasium

Pempelforter Straße 40

Realschulen

Mittwoch, 15.11.2017 um 20 Uhr

Realschule Golzheim

Tersteegenstraße 62

 

Wer sich bereits im Vorfeld der Veranstaltungen einen ersten Überblick verschaffen möchte, kann einen Blick auf die Präsentation aus dem letzen Jahr werfen.

 

Die Termine der Tage der offenen Tür an den weiterführenden Schulen finden Sie auf der Homepage der Landeshauptstadt: www.düsseldorf.de.

 

Zudem möchten wir auf den Düsseldorfer Realschultag hinweisen, der am 12. Oktober 2017 stattfindet. 

 

Bereits vormerken können Sie sich auch die Anmeldetermine, die online einsehbar sind und wie folgt liegen:

  • 19.02.2018 von 10.00-13.00 Uhr und 16.00-19.00 Uhr
  • 20.02.2018 von 10.00-13.00 Uhr
  • 21.02.2018 von 10.00-13.00 Uhr und 16.00-19.00 Uhr
  • 22.02.2018 von 10.00-13.00 Uhr

 

Allgemeine Informationen über das Schulsystem in unserem Bundesland erhalten Sie beim Bildungsportal NRW unter folgendem Link:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/index.html

 

Zudem bietet das Zentrum für Schulpsychologie bei der Wahl der geeigneten Schulform bzw. beim Übergang in die weiterführende Schule und bei Schulwechseln Hilfe an. In einem WDR-Radiobeitrag gab Schulpsychologe Andreas Heidecken im vergangenen Jahr ein kurzes, informatives Interview zum Thema. (S. H.)

 

(Stand: 19.09.2017, alle Angaben ohne Gewähr)

Tag der offenen Tür 2017

Herzlich willkommen an der Thomas-Schule! Der "Tag der offenen Tür" findet in diesem Jahr am Samstag, den 16.09.2017, von 10-12 Uhr statt. Zum Elterninformationsabend laden wir am darauf folgenden Montag, den 18. September, um 20 Uhr ein.  Weitere Informationen und QR-Codes (um das Speichern zu erleichtern) erhalten Sie nach "Klick" auf die Überschrift!

Herzlich willkommen den 56 neuen i-Dötzchen an der Thomas-Schule

Am 31.08.2017 wurden die neuen Erstklässler an der Thomas-Schule eingeschult. Nach dem Schulgottesdienst in der nahegelegenen Herz-Jesu-Kirche fand die Einschulungsfeier in der Aula statt. Die Zweitklässler hießen die neuen Schulkinder mit dem Lied "Europa-Kinderland" herzlich willkommen. Anschließend betrat Bürgermeister Friedrich G. Conzen die Bühne, um die wunderschöne Thomas-Schul-Torte, die eine Mutter der Schulpflegschaft gebacken hatte, anzuschneiden und die Schulkinder zu begrüßen. In diesem Jahr war die Thomas-Schule offizieller Ausrichter der "i-Dötzchen-Aktion", die seit vielen Jahren erfolgreich an allen 86 Düsseldorfer Grundschulen durchgeführt wird. Herr Hartnigk, Vorsitzender der Verkehrswacht Düsseldorf, motivierte die Eltern, ihre Kinder - von denen viele bereits in den Kitas als so genannte "Ampelindianer" ausgebildet wurden - fit für den Schulweg zu machen und sie nicht mit dem Auto bis zur Schule zu bringen. Neben Frau Schulrätin Ursula Platen und Herrn Polizeipräsident Wesseler waren noch zahlreiche weitere Offizielle in der Thomas-Schule erschienen, um den Kindern die roten Kappen mit Reflektoren persönlich zu überreichen. Anschließend fand für die i-Dötzchen die erste Schulstunde statt, während sich die Gäste in der Cafeteria von Schulpflegschaft und Förderverein entspannten.  (Chr. E.) 

 

Verabschiedung unserer Viertklässler

 

 

Liebe Viertklässler,


das gesamte Team der Thomas-Schule und der OGS möchte sich auch auf diesem Wege noch
einmal bei euch bedanken, und zwar nicht nur für die tolle Abschlussfeier heute, sondern auch für
vier schöne Schuljahre! Ihr werdet uns fehlen und seid an der Blumenthalstraße immer willkommen! 

Wir wünschen euch schöne Sommerferien und einen guten Start an den neuen Schulen!

 Cari saluti

eure Thomas-Schule

Showcases

Background Image

Header Color

:

Content Color

: