Gesunde und bewegte Schule

Eine gute Gesundheit - im Sinne eines körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens - ist eine wesentliche Voraussetzung, um erfolgreich lernen zu können. Deshalb ist die ganzheitliche Förderung der Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler ein wichtiger Aspekt unseres Schulalltags.

Für unser Vorhaben – gesünder und bewegter im Schulalltag zu sein – haben wir seit dem Schuljahr 2014/2015 die AOK mit ihrem Projekt „Gesund macht Schule“ als unterstützenden und beratenden Partner zur Gesundheitsförderung unserer Schülerinnen und Schüler hinzugewonnen. Sie stellt uns kostenloses Material zur Verfügung und hilft bei der Vermittlung von außerschulischen Fachkräften zu gesundheitlichen Themen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter folgendem Link: http://www.gesundmachtschule.de/ 

 

Bewegung

Kindliches Lernen ist ein Lernen mit dem ganzen Körper und allen Sinnen. Neben dem Sportunterricht bildet der außerunterrichtliche Schulsport einen weiteren wesentlichen Bestandteil der schulischen Bewegungs-, Spiel- und Sporterziehung. Hierzu gehören die aktiven Hofpausen, die Sport-AG´s im Offenen Ganztag, die Schulsportfeste bzw. der Sport im Rahmen von Schulfesten, Schulsportwettkämpfen sowie Sporttagen und Schulfahrten mit sportlichem Schwerpunkt.

In den letzten Jahren hat die Bewegung neben den drei Sportstunden auch in den anderen Fächern, sowie im gesamten Schulleben an Bedeutung gewonnen. Mit kurzen Bewegungspausen im Klassenzimmer und/oder auf dem Schulhof wollen wir die Lernbereitschaft und Aufnahmefähigkeit der Schülerinnen und Schüler verbessern. Zusätzlich werden die Kinder auf diese Weise nicht nur in ihren intellektuellen Fähigkeiten gefördert, sondern auch ihre leiblichen und emotionalen Bedürfnisse finden mehr Berücksichtigung.

 

Ernährung

Neben der körperlichen Ausgeglichenheit schafft eine gesunde und ausgewogene Ernährung eine weitere wichtige Grundlage für die nötige Energie und Ausdauer zum konzentrierten Lernen.

Im Schuljahr 2014/15 hat sich unsere Schule erfolgreich für das „EU Schulobst- und -gemüseprogramm NRW“ beworben, das auserwählten Schulen jede Woche frisches, saisonales Obst und Gemüse aus der Region zur Verfügung stellt. Dadurch sind wir in der Lage, das Frühstück unserer Kinder durch frisches Obst und Gemüse der "Bergischen Bauernscheune Conrads" kostenlos zu bereichern. Zusätzlich besteht die Möglichkeit in regelmäßigen Abständen frische Milch zu bestellen.

Weitere Informationen zum EU-Schulobstprogramm und zu unserem Schulobst-Anbieter finden Sie unter folgenden Links:

http://www.schulobst.nrw.de 

http://www.bergische-bauernscheune.de 

In jeder Klasse achten die Lehrerinnen und Lehrer darauf, dass die Kinder ihr Frühstück in einer ruhigen Atmosphäre genießen können. Bewusstes, gemeinsames Essen unterstützt nicht nur das Sättigungsgefühl, sondern auch das Gemeinschaftsverhalten.

Jährlich vor den Herbstferien widmen wir eine ganze Woche dem Thema "Gesunde Ernährung". Schwerpunkte des Unterrichts liegen dann in Anlehnung an die Ernährungspyramide auf folgenden Themen:

  • Gesundes Frühstück
  • Obst und Gemüse mit Besuch der Bergischen Bauernscheune Conrads
  • Getreide und Getreideprodukte mit Besuch der Bäckerei „Herkules“
  • Zucker
  • Tierische Lebensmittel sowie Milch- und Molkereiprodukte
  • Küche/ Kochen / Esskultur

Die Themenwoche „Gesunde Ernährung“ endet stets mit einem gesunden, gemeinsamen Frühstück in der Klasse oder auch klassenübergreifend mit einem Buffet auf dem Schulflur.

 

Zahngesundheit

Jedes Schuljahr besucht Frau Brüne von der Aktion „Zahngesundheit“ jede Klasse, um gemeinsam mit „Micki“ die Kinder zum Thema Zahnpflege und -gesundheit zu sensibilisieren.

 

Weitere Informationen:              

Hofpausen: In beiden Hofpausen stehen den Kindern Spielgeräte (Seilchen, Bälle, Rollbretter, Stelzen etc.) zur freien Verfügung. Die Ausleihe übernehmen abwechselnd Schülerinnen und Schüler der 3. Und 4. Klassen.

Darüber hinaus bietet die Schulsozialarbeiterin regelmäßig Pausenangebote unter dem Motto "bewegte Pause" auf dem Schulhof, sowie Erholungspausen mit Entspannungsübungen in der Turnhalle an. 

 

Sport-AG’s: Im Rahmen der Offenen Ganztagsschule finden zahlreiche sportliche Arbeitsgemeinschaften statt, die die Lust an Bewegung und das Zusammengehörigkeitsgefühl fördern. Siehe auch: Aktuelle AG-Übersicht 1. Schulhalbjahr 2016/17

 

Schulsportfeste: An unserer Schule findet jedes Jahr im Sommer eine andere Art von Schulsportfest statt. Am Ende der Schulzeit hat somit jedes Kind folgende Schulsportfeste erlebt:

  • Waldlauf
  • Ballspiele
  • Leichtathletik
  • Fußball

 

Schulsportwettkämpfe: Die Jungen und Mädchen der Thomas-Schule können sich jährlich mit Kindern anderer Grundschulen in Düsseldorf in verschiedenen Sportarten messen. Wir nehmen teil am:

  • Eislaufwettbewerb
  • Schwimmwettbewerb
  • Radschlägerturnier
  • Jan-Wellem-Pokal
  • Schulschachturnier

 

Sporttage: In den letzten Jahren nehmen wir mit wachsender Teilnehmerzahl am Brückenlauf der Stadt Düsseldorf teil und haben schulintern einen Spendenlauf ins Leben gerufen.

                            

  

 


 

 

    

     

 

Showcases

Background Image

Header Color

:

Content Color

: