Die Schneekönigin

Sankt Martin an der Thomas-Schule

10.11.2017 - Diese Woche stand an der Thomas-Schule ganz im Zeichen des heiligen Martins. Nachdem es am Dienstagmorgen für die Kinder in die Herz-Jesu-Kirche zum Sankt-Martinsgottestienst ging und nachmittags unsere Laternenausstellung regen Anklang fand, freute man sich am Mittwoch auf den großen Sankt-Martinsumzug. Dieser wird seit nunmehr knapp 50 Jahren von den Derendorfer Jonges organisiert und zählt zu den größten der Stadt. 

Der Schulvormittag begann jedoch erst einmal mit einem ausgiebigen "Martins-Frühstück". Denn "die Jonges" hatten unseren Schülerinnen und Schülern, als Dank für ihren Eifer beim Basteln der Laternen, acht Jumbo-Weckmänner spendiert. Das riesige Backwerk wurde in jeder einzelnen Klasse - ganz im Sinne Sankt Martins - von den Kindern geteilt und gemeinsam gegessen. Zudem wurden die schönsten Laternen der Schule von den "Jonges" prämiert. In diesem Jahr durften sich Elena, Davide und Emil (Kl. 4), Angelina und Alessia (Kl. 3), Lorena und Dilma (Kl. 2) sowie Marlene und Hilo (Kl. 1) über die Auszeichnung freuen. 

Am Nachmittag trafen sich dann Kinder, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer auf dem Schulhof zum "warm-up" vor dem großen Umzug. Bei unserem Partner, der Bio-Bäckerei Hercules, bedanken wir uns herzlichst für 100 gespendete, schmackhafte Weckmänner, die zu Gunsten des Fördervereins verkauft wurden. Begleitet von Blechbläsern zogen die Thomaner sowie Kinder der benachbarten Schulen und Kitas anschließend durch die Straßen des Viertels bis zum Frankenplatz, um dort der Mantelteilung beizuwohnen. 

Wir bedanken und herzlichst bei den Derendorfer Jonges für die Organisation des Umzugs sowie bei allen Helferinnen und Helfern.

 

 

Laternenausstelung 2017

07.11.2017 - Heute war es endlich soweit: Die zweite Laternenausstellung der Thomas-Schule wurde pünktlich um 16:30 Uhr eröffnet. In den stimmungsvoll dekorierten Klassenzimmern konnten die selbst gebastelten Laternen der Kinder in Augenschein genommen werden. Zu bestaunen waren nicht nur die Arbeiten der Schülerinnen und Schüler der Thomas-Schule sondern auch Laternen der Kinder des Bewegungskindergartens Kanonierstraße. Eine bunte, leuchtende Mischung verschiedenster Laternenformen sorgte für eine gemütliche Atmosphäre und strahlende Augen bei den jungen Künstlerinnen und Künstlern. Dank des Fördervereins, der Elternpflegschaft sowie der Vertreterinnen des Kindergartens, konnten sich die Besucher zudem über Glühwein und Kakao, gebrannte Mandeln und andere Leckereien freuen. (S. H.)

 

Erstklässler pflanzen Apfelbaum im Europa-Schulgarten

22.10.2017 - In der vergangenen Woche nutzten unsere Erstklässler das schöne Wetter, um einen Apfelbaum in unserem Europa-Schulgarten zu pflanzen. Kurz nach dem Erntedankfest erschien uns dafür der richtige Zeitpunkt. Bereits beim Ausheben der Pflanzgrube, freuten sich die Kinder aufs Pflücken der ersten Äpfel.

Ob ein Baum im Herbst oder im Frühjahr gepflanzt werden sollte, darüber sind sich Gartenfreunde nicht immer einig. Da manche Arten in jungen Jahren als frostempfindlich gelten, sollten diese eher im Frühjahr gepflanzt werden. Bei unserem Apfelbaum wurde uns vom Fachmann jedoch eine Herbstpflanzung empfohlen, so kann der Baum noch vor dem Winter neue Wurzeln bilden und er muss im kommenden Jahr weniger gegossen werden. (S. H.)

Verkehrssicherheitstage 2017

11.10.2017 - Heute ging es für unsere Viertklässler zum Verkehrssicherheitstag auf den Betriebshof der Rheinbahn. Die alljährlich vom Amt für Verkehrsmanagement, in Kooperation mit Polizei, Verkehrswacht und Rheinbahn, organisierte Veranstaltung, hat zum Ziel, Kinder auf das richtige Verhalten im Straßenverkehr aufmerksam zu machen. An zahlreichen Info- und Aktionsständen hatten unsere Schülerinnen und Schüler so die Möglichkeit, ihr Fachwissen sowie ihre Reaktionsfähigkeit und Geschicklichkeit zu überprüfen. Besonders intensiv haben sich die Kinder mit dem "toten Winkel" auseinander gesetzt. Dabei nahmen sie einmal die Rolle des Fahrers eines Kleinlasters ein, um sich dann wiederum im "toten Winkel" des Seitenspiegels zu verstecken.

Die Verkehrssicherheitstage finden in diesem Jahr am 11. und 12. Oktober statt. Insgesamt wird mit der Teinahme von rund 2.500 Schülerinnen und Schülen gerechnet. (S. H.) 

 

 

 

 

Showcases

Background Image

Header Color

:

Content Color

: