• -----------------------In-Vielfalt-geeint
  • ----Europa60slider
  • --SpendenlaufSlider
  • -ProjSchugartenBlur
  • 00000000000peace
  • 000LandtagKSchlerparlament
  • 00Sportfest2
  • 0LaSlider
  • 104Herbstferien
  • 105HenkelSlider
  • 107Schulshirt2
  • 108aSliderSingpause
  • 108copy
  • 108copy2swimmslider3
  • 108da-handstan2SLIDER
  • 14copycopy
  • 17copy
  • 18bcopy
  • 20copy
  • 22ccopy
  • 4copy
 
 
 
 
 

Herzlich willkommen an der Thomas-Schule!

Erste NRW Europa(Grund)schule in Düsseldorf

 

Mit unserem Internetangebot möchten wir Sie über das umfangreiche pädagogische Angebot unserer Schule informieren und Ihnen einen ersten Eindruck vermitteln.

 

Wir verstehen uns als Schule, die mitten im Leben steht. Gemeinsam bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler auf ein Leben in einem vereinten Europa und in einer globalisierten Welt vor.

 

 

  

Wir sind...

 

 

  

MULTIMEDIAL
 
Die Nutzung traditioneller und moderner Medien im Unterricht ist für die Thomas-Schule selbstverständlich. Wir nutzen iPads zur Stärkung digitaler Medien-kompetenz und vermitteln gleichzeitig Freude am Lesen in unserer gut ausgestatteten Schulbücherei.
 
 
 
 
GESUND UND SPORTLICH
 
Die Thomas-Schule vermittelt Freude an Bewegung und gutem Essen. Sport, gesunde Ernährung und Genuss gehören für uns zusammen. Wir nehmen am "EU-Schulobst- und -gemüseprogramm" teil und verfügen über ein breit angelegtes Bewegungsangebot.
EUROPÄISCH UND WELTOFFEN
 
Wir sind zertifizierte NRW Europaschule, arbeiten gemeinsam mit Schulen im europäischen Ausland, sind die einzige Düsseldorfer Grundschule mit bilingualem Zweig und als Katholische Grundschule auch anderen Glaubensrichtungen gegen-über offen und aufgeschlossen.

Aktuelle Termine

23. 10 Herbstferien (23.10. - 03.11.2017)
07. 11 St. Martin: Laternenausstellung 16.30 – 18.30 Uhr
08. 11 Weckmannfrühstück 10.00 Uhr
Verkehrssicherheitstage 2017

Verkehrssicherheitstage 2017

Ereignisse
11.10.2017 - Heute ging es für unsere Viertklässler zum Verkehrssicherheitstag auf den Betriebshof der Rheinbahn. Die alljährlich vom Amt für Verkehrsmanagement, in Kooperation mit Polizei, Verkehrswacht und Rheinbahn, organisierte Veranstaltung, hat zum Ziel, Kinder auf das richtige Verhalten im Straßenverkehr aufmerksam zu machen. An zahlreichen Info- und Aktionsständen hatten unsere Schülerinnen und Schüler so die Möglichkeit, ihr Fachwissen sowie ihre Reaktionsfähigkeit und Geschicklichkeit zu überprüfen. Besonders intensiv haben sich die Kinder mit dem "toten Winkel" auseinander gesetzt. Dabei nahmen sie einmal die Rolle des Fahrers eines Kleinlasters ein, um sich dann wiederum im "toten Winkel" des Seitenspiegels zu verstecken. Die Verkehrssicherheitstage finden in diesem Jahr am 11. und 12. Oktober statt. Insgesamt wird mit der Teinahme von rund 2.500 Schülerinnen und Schülen gerechnet. (S. H.)         
„Du, ich - wir sind Europa“  - Allegra Piergallini gewinnt beim E-Book Projekt des Auswärtigen Amtes

„Du, ich - wir sind Europa“ - Allegra Piergallini gewinnt beim E-Book Projekt des Auswärtigen Amtes

Ereignisse
10.10.2017 - Allegra Piergallini hat beim diesjährigen E-Book Projekt des Auswärtigen Amtes den ersten Platz in der Alterskategorie bis 9 Jahre belegt. Unter dem Motto „Du, ich - wir sind Europa“  wurden schreibbegeisterte Kinder und Jugendliche gesucht, die ihre eigenen Texte veröffentlichen wollten. Neugier auf Europa – und natürlich die Lust am Schreiben und Dichten waren also gefragt. Nachwuchsliteraten und -dichter aus der ganzen Welt folgten dem Aufruf des Auswärtigen Amtes und schickten ihre Beiträge nach Berlin.   Mit ihrem Gedicht „Europa, Europa“ beeindruckte unsere Viertklässlerin die Jury des E-book Projektes und selbstverständlich auch die Lehrerinnen und Lehrer der Thomas-Schule. Die Preisträgertexte sowie weitere ausgewählte Teilnehmerbeiträge sind nun als E-Book im Aufbau Verlag erschienen und stehen zum kostenlosen Download bereit. Schirmherr des Projektes war Dr. Eckart von Hirschhausen, der das ebenfalls lesenswerte Vorwort des Buches geschrieben hat und die „wunderbaren Beiträge“ der Kinder und Jugendlichen würdigt.   Ganz herzlich möchten wir Allegra auch an dieser Stelle noch einmal zu ihrem Preis gratulieren! Wir sind stolz auf dich! (A. v. A.)  
Erntedank an der Thomas-Schule

Erntedank an der Thomas-Schule

Ereignisse
08.10.2017 - Mit schön gestalteten und reich gefüllten "Ernte-Körben" zogen die Schülerinnen und Schüler der Thomas-Schule am Freitag in die Herz-Jesu-Kirche zum Erntedank-Gottesdienst. Im Kirchenjahr ist Erntedank das Fest, an dem der Dank an Gott für die Gaben der Erde im Mittelpunkt steht. Das Teilen der Ernte und der Gedanke, dass wir alle weltweit durch den Dank für unser täglich Brot miteinander verbunden sind, standen im Mittelpunkt des Gottesdienstes und des anschließenden gemeinsamen Frühstücks in der Schule. Bewusst wurden dort die mitgebrachten Nahrungsmittel mit den Kindern der Nachbarklassen geteilt, verzehrt und genossen.  (A. v. A.)  
Laternenbasteltag 2017

Laternenbasteltag 2017

Ereignisse
02.10.2017 - Heute wurde an der Blumenthalstraße wieder gemalt, geklebt, geschnitten und gekleistert: Der große Laternenbasteltag stand auf dem Programm. Mit großem Eifer stellten die Kinder Lampions zu unterschiedlichen Themen her, die im Rahmen unserer Laternenausstellung, am Dienstag, den 07. November (16.30 - 18.30 Uhr) zu bewundern sein werden. Der Sankt-Martinszug findet am darauf folgenden Mittwoch, ab 16.40 Uhr statt.  Ein großer Dank geht an dieser Stelle noch einmal an die zahlreichen Helfer, die die Kinder heute tatkräftig unterstützt haben. (S. H.) Klicken Sie auf die Überschrift, um einige Impressionen vom Basteltag zu sehen!  
Sponsorenlauf 2017

Sponsorenlauf 2017

Ereignisse
29.09.2017 - Am gestrigen Freitag ging es für die Kinder der Klassen 1 bis 4 ins Rather Waldstadion zum alljährlichen Sponsorenlauf. Der befürchtete Regen blieb aus, sodass die Schülerinnen und Schüler bei heiterem Himmel und angenehmen Temperaturen ihre Runden auf der Anlage am Aaper Wald drehen konnten. Die ehrgeizigen Läuferinnen und Läufer waren nicht zu bremsen, liefen ausdauernd und präsentierten ihre abgestempelten Laufkarten stolz Lehrerinnen und Lehrern sowie den mitgekommenen Eltern, die die Aktion - dankenswerter Weise - zahlreich unterstützen. Im Anschluss ging es noch zum Klettern und Toben auf den Waldspielplatz Müllers Wiese. Im Aaper Wald läßt sich bei nahezu jeder Witterung hervorragend spielen und Sport treiben, sodass sich ein Besuch eigentlich immer lohnt. Beim Lauf für den guten Zweck sammelten die Kinder Geld für unseren Förderverein und den Aquazoo Düsseldorf, der nach aufwendigen Sanierungsarbeiten seit dem 22. September wieder eröffnet ist. Hier hat sich die Thomas-Schule um eine Tierpatenschaft beworben, sodass unsere Schülerschaft in diesem Jahr ihre Runden für eine prächtige, große braune Landschildkröte lief. Zuvor hatten sie bei ihren Familien, Freunden und Nachbarn für die Aktion geworben und Sponsoren gesucht, die ihnen für jede gelaufene Runde einen vereinbarten Spendenbetrag zugesichert hatten. Wieviel letztendlich bei dem Lauf zusammenkommen ist, wird sich in den nächsten Tagen zeigen und an dieser Stelle bekanntgegeben. Der Betrag wird jeweils zur Hälfte an den Auqazoo und an unseren Förderverein gehen. (S. H.)  
Waldpädagogik

Waldpädagogik

Ereignisse
25.09.2017 - Der erste Ausflug im zweiten Schuljahr stand für die Klassen 2b und 2a unter dem Motto 'Waldpädagogik' mit dem Erlebnispädagogen und Falkner Herrn Schneiders. Zunächst lernten die Kinder, wie man in der Wildnis des Aaper Waldes eine Hütte aus großen und kleinen Zweigen und Blattwerk bauen kann, die auch schlechtem und kalten Wetter trotzt. In Anschluss daran stellte Herr Schneiders drei Greifvögel vor, die die Kinder sogar streicheln und halten durften. Für alle war das ein einmaliges Erlebnis. (B. L.) Fotos: B. L. und K. Bortone
Demokratie will gelernt sein! - Klassensprecherwahlen an der Thomas-Schule

Demokratie will gelernt sein! - Klassensprecherwahlen an der Thomas-Schule

Ereignisse
23.09.2017 - Die Bundestagswahl steht vor der Tür. Bereits zwei Tage vor ihren Eltern durften unsere Schülerinnen und Schüler an die Urnen: Die Klassensprecherwahlen standen am Freitag an, zu denen die Kinder zu Beginn der Woche eingeladen wurden. Die Wahlbenachrichtungen galt es ins Wahllokal in der Aula mitzubringen, wo sie den Wahlhelferinnen und -helfern vorgelegt wurden, die das Dokument mit dem jeweiligen Klassen-Wahlregister abglichen. Einige Kinder legten auch ihren Ausweis vor, der vom Wahlvorstand ebenfalls als Nachweis akzeptiert wurde. Wie bei der Bundestagswahl ging es dann mit dem Stimmzettel in eine der drei Wahlkabinen. Zwei Stimmen hatte jeder Schüler, denn es galt eine Klassensprecherin und einen Klassensprecher zu wählen. Wie bei den Erwachsenen, so konnte man auch bei den Kindern unterschiedliche "Wählertypen" beobachten: Jene die sich bereits im Vorfeld sicher waren, wem sie ihre Stimme geben wollten und daher nur einen kurzen Moment in der Kabine verweilten und solche die noch einmal ins Grübeln gerieten und etwas länge brauchten, um ihr Kreuz zu platzieren. Alle Stimmzettel landeten schließlich sorgfältig gefaltet in der Urne, wo sie bis zur öffentlichen Auszählung verblieben.    Begleitet wurde die Wahl im Laufe der Woche durch die Klassenlehrerinnen und -lehrer, die die Kinder auf theoretischer Ebene auf die Stimmabgabe vorbereiteten: Sowohl die Aufgaben und Pflichten des zu vergebenden Amtes wurden erläutert, als auch demokratietheoretisches Basiswissen vermittelt. Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Schmalzried-Ptak, erklärte den Jungen und Mädchen als Wahlleiterin noch einmal alles im Wahllokal selbst, wobei sie insbesondere auf die Prinzipien einer geheimen und freien Wahl einging. Einen besonderen Stellenwert nahm dabei auch der Prozess der Auszählung ein, sodass sich der ein oder andere dazu veranlasst sah, in die Urne zu kriechen, um ganz genau nachzusehen, ob auch wirklich kein Stimmzettel vergessen wurde.   Wir wünschen den gewählten Klassensprecherinnen und -sprechern viel Erfolg bei ihrer Arbeit im Schülerparlament und eine spannende Amtszeit! (S. H.)  
Wohin nach der Grundschule? - Informationen und nützliche Links für Eltern zukünftiger Fünftklässler

Wohin nach der Grundschule? - Informationen und nützliche Links für Eltern zukünftiger Fünftklässler

Ereignisse
"Wohin nach der Grundschule?" Diese Frage stellen sich auch in diesem Jahr wieder die Eltern unserer Viertklässler. Der gleichnamige "Wegweiser" der Stadt Düsseldorf unterstützt Sie bei der Entscheidungsfindung und ist seit heute in aktualisierter Form online einsehbar. Dort finden Sie ein Vielzahl an Informationen zu den allgemeinbildenden weiterführenden Schulen unserer Landeshauptstadt. Die entsprechende Print-Version erscheint in den Herbstferien und wird zu Schulbeginn in den Postmappen Ihrer Kinder zu finden sein. An dieser Stelle möchten wir Sie mit einigen Daten und Links versorgen, die Sie zusätzlich unterstützen sollen. Bitte werfen Sie regelmäßig auch einen Blick auf unsere Info-Tafel im Foyer und achten Sie auf weitere Termine bzw. Terminäderungen. Nützliche Informationen erhalten Sie ferner auf den Webseiten der einzelnen Gymnasien, Real-, Haupt- und Gesamtschulen.   Die zentralen Informationsveranstaltungen zu einzelnen Schulformen finden wie folgt statt:   Gesamtschulen Dienstag, 7.11.2017 um 20 Uhr Dieter-Forte-Gesamtschule Heidelberger Straße 75 Gymnasien Montag, 13.11.2017 um 20 Uhr Humboldt-Gymnasium Pempelforter Straße 40 Realschulen Mittwoch, 15.11.2017 um 20 Uhr Realschule Golzheim Tersteegenstraße 62   Wer sich bereits im Vorfeld der Veranstaltungen einen ersten Überblick verschaffen möchte, kann einen Blick auf die Präsentation aus dem letzen Jahr werfen.   Die Termine der Tage der offenen Tür an den weiterführenden Schulen finden Sie auf der Homepage der Landeshauptstadt: www.düsseldorf.de.   Zudem möchten wir auf den Düsseldorfer Realschultag hinweisen, der am 12. Oktober 2017 stattfindet.    Bereits vormerken können Sie sich auch die Anmeldetermine, die online einsehbar sind und wie folgt liegen: 19.02.2018 von 10.00-13.00 Uhr und 16.00-19.00 Uhr 20.02.2018 von 10.00-13.00 Uhr 21.02.2018 von 10.00-13.00 Uhr und 16.00-19.00 Uhr 22.02.2018 von 10.00-13.00 Uhr   Allgemeine Informationen über das Schulsystem in unserem Bundesland erhalten Sie beim Bildungsportal NRW unter folgendem Link: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/index.html   Zudem bietet das Zentrum für Schulpsychologie bei der Wahl der geeigneten Schulform bzw. beim Übergang in die weiterführende Schule und bei Schulwechseln Hilfe an. In einem WDR-Radiobeitrag gab Schulpsychologe Andreas Heidecken im vergangenen Jahr ein kurzes, informatives Interview zum Thema. (S. H.)   (Stand: 19.09.2017, alle Angaben ohne Gewähr)
Tag der offenen Tür 2017

Tag der offenen Tür 2017

Ereignisse
Herzlich willkommen an der Thomas-Schule! Der "Tag der offenen Tür" findet in diesem Jahr am Samstag, den 16.09.2017, von 10-12 Uhr statt. Zum Elterninformationsabend laden wir am darauf folgenden Montag, den 18. September, um 20 Uhr ein.  Weitere Informationen und QR-Codes (um das Speichern zu erleichtern) erhalten Sie nach "Klick" auf die Überschrift!
Herzlich willkommen den 56 neuen i-Dötzchen an der Thomas-Schule

Herzlich willkommen den 56 neuen i-Dötzchen an der Thomas-Schule

Ereignisse
Am 31.08.2017 wurden die neuen Erstklässler an der Thomas-Schule eingeschult. Nach dem Schulgottesdienst in der nahegelegenen Herz-Jesu-Kirche fand die Einschulungsfeier in der Aula statt. Die Zweitklässler hießen die neuen Schulkinder mit dem Lied "Europa-Kinderland" herzlich willkommen. Anschließend betrat Bürgermeister Friedrich G. Conzen die Bühne, um die wunderschöne Thomas-Schul-Torte, die eine Mutter der Schulpflegschaft gebacken hatte, anzuschneiden und die Schulkinder zu begrüßen. In diesem Jahr war die Thomas-Schule offizieller Ausrichter der "i-Dötzchen-Aktion", die seit vielen Jahren erfolgreich an allen 86 Düsseldorfer Grundschulen durchgeführt wird. Herr Hartnigk, Vorsitzender der Verkehrswacht Düsseldorf, motivierte die Eltern, ihre Kinder - von denen viele bereits in den Kitas als so genannte "Ampelindianer" ausgebildet wurden - fit für den Schulweg zu machen und sie nicht mit dem Auto bis zur Schule zu bringen. Neben Frau Schulrätin Ursula Platen und Herrn Polizeipräsident Wesseler waren noch zahlreiche weitere Offizielle in der Thomas-Schule erschienen, um den Kindern die roten Kappen mit Reflektoren persönlich zu überreichen. Anschließend fand für die i-Dötzchen die erste Schulstunde statt, während sich die Gäste in der Cafeteria von Schulpflegschaft und Förderverein entspannten.  (Chr. E.)   

Showcases

Background Image

Header Color

:

Content Color

: