• -----------------------In-Vielfalt-geeint
  • ----Europa60slider
  • --SpendenlaufSlider
  • 000LandtagKSchlerparlament
  • 00Sportfest2
  • 104Herbstferien
  • 105HenkelSlider
  • 107Schulshirt2
  • 108aSliderSingpause
  • 108copy
  • 108copy2swimmslider3
  • 108da-handstan2SLIDER
  • 14copycopy
  • 17copy
  • 18bcopy
  • 20copy
  • 22ccopy
  • 4copy
  • Schulfest15
  • Waldschule
 
 
 
 
 

Herzlich willkommen an der Thomas-Schule!

Erste NRW Europa(Grund)schule in Düsseldorf

 

Mit unserem Internetangebot möchten wir Sie über das umfangreiche pädagogische Angebot unserer Schule informieren und Ihnen einen ersten Eindruck vermitteln.

 

Wir verstehen uns als Schule, die mitten im Leben steht. Gemeinsam bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler auf ein Leben in einem vereinten Europa und in einer globalisierten Welt vor.

 

 

  

Wir sind...

 

 

  

MULTIMEDIAL
 
Die Nutzung traditioneller und moderner Medien im Unterricht ist für die Thomas-Schule selbstverständlich. Wir nutzen iPads zur Stärkung digitaler Medien-kompetenz und vermitteln gleichzeitig Freude am Lesen in unserer gut ausgestatteten Schulbücherei.
 
 
 
 
GESUND UND SPORTLICH
 
Die Thomas-Schule vermittelt Freude an Bewegung und gutem Essen. Sport, gesunde Ernährung und Genuss gehören für uns zusammen. Wir nehmen am "EU-Schulobst- und -gemüseprogramm" teil und verfügen über ein breit angelegtes Bewegungsangebot.
EUROPÄISCH UND WELTOFFEN
 
Wir sind zertifizierte NRW Europaschule, arbeiten gemeinsam mit Schulen im europäischen Ausland, sind die einzige Düsseldorfer Grundschule mit bilingualem Zweig und als Katholische Grundschule auch anderen Glaubensrichtungen gegen-über offen und aufgeschlossen.

Aktuelle Termine

18. 06 Fahrradtraining 3A/3B
19. 06 Fahrradtraining 3A/3B
20. 06 Feiertag
Starke Thomaner beim Jan-Wellem-Pokal

Starke Thomaner beim Jan-Wellem-Pokal

Ereignisse
13.06.2019 - Am vergangenen Donnerstag war es wieder soweit. Neben 59 anderen Grundschulen in Düsseldorf fuhr das Fußball-Team der Thomas-Schule in Begleitung von Frau Maruschke und Herrn Hoppius bei bestem Fußballwetter, zur Vorrunde des Jan-Wellem-Pokals. Das Team um Kapitän Habib, dominierte das Auftaktspiel nach einer anfänglichen Unruhe. Ein verdienter 2:0 Sieg ließ die Anspannung bei Kansu, Mohammed, Riccardo, Emil, Henri, David, Ali, Fabrizio, Kelvin, Ko und Daniele schwinden. Motiviert starteten die Thomaner in das zweite Gruppenspiel, welches sich hauptsächlich vor dem gegnerischen Tor abspielte. Ein einziger Konter der Rudolf-Steiner-Schule ließ die Partie unglücklicher Weise nur unentschieden ausgehen. Im dritten Spiel traf die Mannschaft dann auf einen starken Gegner. Die Jungen und Mädchen der Grundschule am Rather Kreuzweg ließen unseren Torwart viermal hinter sich greifen. Doch unsere Jungs ließen die Köpfe nicht hängen. Mit einem hart erkämpften 1:0 Sieg gegen das Team der Gumbertstraße, verpasste unsere Mannschaft als Gruppenzweiter nur knapp den Einzug in die Endrunde. Der Gewinn des Fairness-Pokals und ein wohlverdientes Eis auf dem Rückweg ließ so manche Enttäuschung allerdings schnell schwinden. Wir freuen uns auf das nächste Jahr! (N. M.)
"Kennenlernnachmittag" - Besuch der kommenden i-Dötzchen

"Kennenlernnachmittag" - Besuch der kommenden i-Dötzchen

Ereignisse
05.06.2019 - In dieser Woche freute sich die Thomas-Schule über den Besuch der kommenden Erstklässler, die zum "Kennenlernnachmittag" gekommen waren. Die Kinder erhielten einen ersten Eindruck davon wie Schulunterricht aussehen kann und lernten ihre kommenden Mitschüler kennen, die mit ihnen am 29. August ins Schulleben starten werden. Aber nicht nur die i-Dötzchen in spe lernten sich untereinander kennen, auch ihre Eltern kamen bei einer Tasse Kaffee miteinander ins Gespräch. Zudem fanden sie Gelegenheit Vertreter des Fördervereins und der Elternpflegschaft kennenzulernen und sich mit einigen Lehrerinnen, der OGS-Leiterin und der Schulleitung auszutauschen. Für weitere nützliche Informationen bietet die Thomas-Schule den Eltern einen Info-Abend an, der am 06. Juni, um 19:30 Uhr stattfinden wird. Zum Abschluss des Tages pflanzten die Kinder noch Sonnenblumensamen in Pflanzschälchen. Diese werden von den Viertklässlern in den nächsten Wochen gegossen und gepflegt und dann im Schulgarten erblühen. Zu Beginn der Sommerferien erhalten die Kinder einen Brief ihrer künftigen Klassenlehrerinnen mit allen wichtigen Informationen zum Schulstart. Die Thomas-Schule freut sich auf ihre i-Dötzchen und zwei nette Klassen, die mit viel Elan und Spaß ins Schulleben starten werden.
"Der kleine Maulwurf" siegt beim Schülerwettbewerb "Begegnung mit Osteuropa"

"Der kleine Maulwurf" siegt beim Schülerwettbewerb "Begegnung mit Osteuropa"

Ereignisse
06.06.2019 - Die Thomas-Schule nimmt regelmäßig an Wettbewerben mit europäischem Profil teil. In diesem Jahr jubelte die Klasse 2b, die mit ihrem Filmbeitrag "Der kleine Maulwurf" den NRW-Schülerwettbewerb "Begegnung mit Osteuropa" in der Kategorie "Kunst" gewonnen hat. Damit holt die Thomas-Schule zum zweiten Mal den Landessiegertitel bei dem traditionsreichen Contest. Dieses Jahr haben sich über 4.000 Kinder und Jugendliche aus Nordrhein-Westfalen und aus 16 mittel-, ost- und südosteuropäischen Staaten mit rund 1.500 Beiträgen beteiligt. Einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 2b reisten nach Düren, um die Urkunden sowie den Preis in Höhe von 300 Euro von Vertretern der Landesregierung Nordrhein-Westfalen entgegenzunehmen. Dort freuten sich die Kinder außerdem über ein leckeres Buffet und kamen am späten Nachmittag stolz zur Thomas-Schule zurück. Die zuständige Jury in Münster begründete ihre Entscheidung wie folgt:   Liebe Klasse 2b der Thomas-Schule, Ihr habt elf tolle sehr detaillierte Bilder gemalt, in denen der Maulwurf Euch zu Hause besucht und dort Spannendes und Lustiges erlebt. Eure Geschichten habt Ihr in einem Stop-Motion-Video mit selbst eingesprochenen Texten und Musik anschaulich und kreativ präsentiert. Eure Maulwurf-Geschichte hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir wünschen uns, weitere Arbeiten von Euch zu sehen.    Für ihre Kreativität und ihren besonderen Einsatz dankt die Thomas-Schule der Klasse 2b und der künstlerischen Leiterin Frau Kruse. Außerdem gilt unser Dank der Bezirksregierung Münster, die den Wettbewerb organisiert, der seit nunmehr 66 Jahren ausgetragen wird. Auch im kommenden Jahr wird sich die Thomas-Schule wieder kreativ beteiligen. (L.F.) Gruppenbild der Sieger Bilder der unterschiedlichen Wettbewerbsbeiträge Liste der Landessieger 2019  
Grüße aus dem Schulgarten

Grüße aus dem Schulgarten

Ereignisse
05.06.2019 - In diesen Tagen zeigt sich der Frühling in unserem Schulgarten von seiner schönsten Seite. Überall wächst, sprießt und blüht es. Heute haben die Kinder der Klasse 2a die ersten saftigen Erdbeeren geerntet und verspeist. Bald können wir uns auch auf frische Äpfel, rote Johannisbeeren, knackige Zucchinis und frische Minze freuen. Auf der Suche nach Insekten haben die Mädchen und Jungen einige kleine Bewohner des Schulgartens entdeckt. Viele Hummeln, Bienen, Marienkäfer und Schmetterlinge haben hier ihr Zuhause gefunden. Besonders unsere Wildblumenwiese ist bei den Tieren sehr beliebt. (L. L.) 
Schwimmwettbewerb 2019: Team der Thomas-Schule zeigt viel Elan und Sportsgeist

Schwimmwettbewerb 2019: Team der Thomas-Schule zeigt viel Elan und Sportsgeist

Ereignisse
28.05.2019 – Nach intensivem Training im Schwimmunterricht gelang es erstmalig bereits den Zweitklässlern der Thomas-Schule am Schwimmwettbewerb der Düsseldorfer Grundschulen teilzunehmen. Der Wettbewerb besteht aus verschiedenen Staffeln (Sprintstaffel, Technik-/Koordinationsstaffel, Ballstaffel), einem Sprungwettbewerb und einem Mannschaftsausdauerschwimmen. Im Anschluss an einen aufregenden Wettkampftag erreichte unser Schwimmteam den 10. Platz. Hauptsache ist jedoch, dass die Mädchen und Jungen mit Elan, Ehrgeiz und viel Spaß an den Meisterschaften teilgenommen haben, die zur Freude der Kinder im schönen 50-Meter-Becken des Rheinbads ausgetragen wurden. Am Ende des Tages waren sich alle Kinder einig: „Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!“ (L. D.)
Europatag 2019 - Mitreißende Auftritte auf dem Rathausplatz

Europatag 2019 - Mitreißende Auftritte auf dem Rathausplatz

Ereignisse
20.05.2019 - Wie bereits in den vergangenen Jahren, so nahm die Thomas-Schule auch am 4. Mai wieder am Europatag teil und präsentierte sich mit einem informativen Stand sowie mit zwei begeisternden Auftritten. Auf der Bühne am Rathausplatz führten die Kinder des Musicalkurses einen Auszug aus „Mary Poppins“ auf und sangen anschließend zusammen mit den Kindern der Chor-AG das Lied „Alle Menschen sind Geschwister“. Für ihre Darbietung ernteten die Thomaner einen riesigen Applaus. Trotz durchwachsenen Wetters besuchten viele Menschen den Stand der Thomas-Schule und bewunderten mit großem Interesse u.a. die Ergebnisse des Projekttags „EU“ sowie der „Leonardo da Vinci“- Ausstellung. Der Europatag war auch für zwei weitere Kinder der Thomas-Schule ein erfolgreicher Tag: Die Sieger der Postkartenaktion „Wenn ich an Europa denke“, Carla aus der Klasse 1a und Julius aus der 2b, holten sich ihren Gewinnerpreis am Stand „Demokratie – Lernen“ des Amtes für Statistik und Wahlen ab. Die beiden Gewinner freuen sich gemeinsam mit ihren jeweiligen Klassen auf einen Ausflug zum Schifffahrtsmuseum und auf einen Besuch im Aquazoo. Herzlichen Glückwunsch! (F. D.)
Europoly im Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport

Europoly im Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport

Ereignisse
12.04.2019 - Am vergangenen Montag und Dienstag ging es für unsere Viertklässler ins Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport. Dort konnten sie beim "Europoly" mit ihrem Wissen über unseren Kontinent glänzen und auch viel Neues lernen. Spielerisch wurden die geografische und kulturelle Vielfalt Europas sowie der Unterschied zwischen der Europäischen Union als politische Institution und Europa als geografischer Raum vermittelt. Die Schülerinnen und Schüler konnten in verschiedenen Spielen zum Europaprofi werden: Zunächst zeigten die kleinen Thomaner ihr Wissen über die Geografie Europas in einem Europa-Puzzle. Danach stellten sie sich kniffligen Fragen über den Kontinent in dem Quiz „1,2, oder 3“ und erkannten zum Schluss verschiedene europäische oder nicht-europäische Lieder in einem Sprachen-Spiel. Unser Dank gilt dem „Europateam NRW – jung und engagiert!“ für den schönen und lehrreichen Vormittag. (L. F. & A. F.)
Brückenlauf 2019

Brückenlauf 2019

Ereignisse
09.04.2019 - Auch in diesem Jahr nahm die Thomas-Schule wieder gemeinsam mit zahlreichen anderen Düsseldorfer Schulen am Polizei-Sport-Verein Brückenlauf teil.  Dem Motto „Gesunde und bewegte Schule“ konnte die Thomas-Schule vor allem in den Bambini-Läufen über 1.000 und 2.000 Meter sowie in den beiden Hauptläufen über 5.000 und 10.000 nachkommen. Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und beim Polizei-Sport-Verein Düsseldorf für die tolle Organisation des Laufes. Außerdem gilt unser Dank natürlich unserem Förderverein, der unsere Starter mit Wasser und Obst versorgte und insbesondere allen Kindern, Eltern, Nachbarn, Freundinnen und Freunden, Lehrerinnen und Lehrern, die für die Thomas-Schule die Laufschuhe geschnürt haben! Insgesamt waren es in diesem Jahr über 160 Starter. Es freut uns jedes Mal zu sehen, wie Events wie diese das Gemeinschaftsgefühl von Schülern, Eltern und Lehrern stärken – auch über den Unterricht hinaus. (A. F.)  
Besuch in der Dechenhöhle

Besuch in der Dechenhöhle

Ereignisse
07.04.2019 - Am vergangenen Donnerstag machten die Zweitklässler den wohl kilometermäßig weitesten Tagesausflug der letzten Jahre -  in die Dechenhöhle nach Iserlohn. Nach der ca. zweistündigen Busfahrt bestaunten sie nicht nur das Innere der Höhle, sondern durften in ihr sogar nach einem Schatz suchen. Bei dem 1-Kilometer-langen Weg hieß es dann Taschenlampen raus und Köpfe einziehen: Es ging an zahlreichen Stalagmiten und Stalaktiten vorbei, hinein in wunderschöne Höhlenräume wie die „Nixengrotte“ oder die „Kapelle“. Die Mutprobe, eine Minute lang ohne Taschenlampen und Bewegungen dem tropfenden Wasser im Dunkeln zu lauschen, bestanden beide Klassen. Nach der aufregenden Führung durch die Dechenhöhle ging es weiter in das Deutsche Höhlenmuseum. Dort konnten alle Kinder bei einer Museumsrallye ihr Wissen über das Thema „Höhle“ zeigen und um spannende Erkenntnisse erweitern. Wir bedanken uns bei der NRW-Stiftung, die uns durch ihr Programm Heimat-Touren diesen Ausflug ermöglicht hat. (A. F. & L. F.)  
Bundesweiter EU-Projekttag

Bundesweiter EU-Projekttag

Ereignisse
30.03.2019 - Als einzige Düsseldorfer Grundschule mit dem Zertifikat "Europaschule in NRW" führt die Thomas-Schule regelmäßig Projekttage oder Themenwochen zu europäischen Schwerpunkten durch. Am 25. März war es wieder soweit. Im Rahmen des bundesweiten EU-Projekttages setzten sich die Kinder in den einzelnen Jahrgangsstufen anhand altersgemäßer Materialien mit der Europäischen Union auseinander.  In Klasse 1 wurde das „Europa-Heft“ eingeführt, das die Kinder bis Klasse 4 pflegen werden. Hierin sammeln sie alles zum Thema Europa und halten Gelerntes fest. Auf der Europakarte haben die Mädchen und Jungen Deutschland, Italien und ihr jeweiliges „Klassenland“ markiert. Die Klasse 1A malte die Umrisse Großbritanniens aus, die Klasse 1B färbte Polen auf der Karte ein. Gearbeitet wurde mit Montessori-Europamaterial sowie mit verschiedenem Karten- und Bildmaterial.  In Jahrgangsstufe 2 befassten sich die Kinder insbesondere mit der Europäischen Union, welche Werte sie vertritt und warum sie ins Leben gerufen wurde. Außerdem wurde der EU-Erweiterungsprozess dokumentiert und zu den jeweiligen "Klassenländern" gearbeitet. In der 2A stand Landeskundliches zu Irland und seinen Regionen auf dem Programm sowie das Thema „Schuluniformen“, das mit interessantem Bildmaterial unterlegt wurde. Unser schwedischer Praktikant Nils berichtete in der Klasse 2B über sein Heimatland und beantwortete die im Vorfeld erarbeiteten Fragen der Kinder.  Im Rahmen des Themas „Märchen“, welches Lerninhalt der dritten Jahrgangsstufe ist, wurden entsprechend europäische Geschichten gelesen und besprochen. Anschließend arbeiteten die Klassen mit der Europakarte. Wo liegt Deutschland? Wie heißen die Nachbarländer? Welche Länder liegen in Skandinavien und welche grenzen ans Mittelmeer? Hauptstädte wurden gesucht und zugeordnet. Spielerisch übten die Mädchen und Jungen die Himmelsrichtungen ein, sodass sie sich selbständig auf der Karte orientierten konnten. In Kleingruppen vertieften die die Kinder zudem ihr Wissen zu  unterschiedlichen europäischen Ländern und hielten ihre Ergebnisse in Lab-Books fest.  Auch unsere Viertklässler setzten sich mit der Geschichte der Europäischen Union und ihren Werten auseinander. Insbesondere wurde zudem auf die EU-Organe und die gemeinsame Währung eingegangen. Die EU-Erweiterungsphasen wurden besprochen sowie gemeinsame Symbole der Union.  Alle Kinder der Schule nahmen zudem am Wettbewerb „Wenn ich an Europa denke…“ teil, der vom städtischen Team „Demokratie-Lernen“ organisiert wurde. Hierfür wurde von jedem Kind eine individuelle Postkarte gestaltet, die die Jury hoffentlich überzeugen werden. Die Gewinner-Karte werden im Rahmen des Europatages am 4. Mai, auf dem Marktplatz in Düsseldorf ausgestellt. Auch die Thomas-Schule ist hier - wie jedes Jahr - mit einem Stand vertreten und freut uns auf Ihren Besuch! (S. H.)

Showcases

Background Image

Header Color

:

Content Color

: