Platz 1 und Platz 2 beim Italienisch Wettbewerb "Concurso Scuola"

24.06.2016 - Unsere Kinder können gut schreiben und das auch in italienischer Sprache. Etwa die hälfte der Schülerinnen und Schüler unserer Schule belegt das Fach Italienisch. Damit ist die Thomas-Schule die einzige Düsseldorfer Grundschule mit bilingualem Zweig. Für ihre ganz besondere Sprachgewandtheit wurden am vergangenen Samstag Tiziano (4a) und Ilenia (3a) geehrt, die den ersten und den zweiten Platz beim Schreibwettbewerb „Concorso Scuola“ belegen konnten, der vom Forum Aacademico Italiano organisiert wurde.

Tiziano hat einen sehr emotionalen Aufsatz über sich und seinen Großvater geschrieben. Ilenias Text, in dem Pinocchio und die Autorin selbst die Hauptrollen spielen, regte die Jury zum schmunzeln an. Der italienische Generalkonsul Emilio Lolli, der zur Preisverleihung geladen hatte, ließ es sich nicht nehmen, den Kindern persönlich zu gratulieren und ihnen die Urkunden und das Preisgeld in Höhe von insgesamt 90,- Euro zu überreichen. 

Die Thomas-Schule ist stolz auf ihre kleinen "Schriftsteller"! 

 

Unser Spielcontainer

20.06.2016 - Unser Spielcontainer wurde im April neu eröffnet. Dank des Fördervereins der Thomas-Schule stehen unseren Schülerinnen und Schülern seit den Osterferien über 50 verschiedene Spiel- und Bewegungsgeräte zur Verfügung, die sie täglich in der Hofpause ausleihen können. Unermüdlich üben die Kinder das Fortbewegen auf Stelzen, Pogo-Sticks und Pedalos. Seilchen hüpfen, Pferdchen spielen, Balancieren, Kegeln, … all das bringt die Kinder in Bewegung und regt sie zum gemeinsamen Spiel an. Die Pause verfliegt im Nu und schon ruft der Ausleihdienst laut: „Rückgabe“ über den Hof. Die Kinder der 3. und 4. Klassen organisieren abwechselnd selbstständig die „Spieleausleihe“ und sorgen dafür, dass alles wieder zurückgebracht wird. Wir freuen uns, dass unsere Hofpausen jetzt noch mehr Spaß machen.

"Für die Erde singen wir" - Chor-Konzert im "Zentrum Plus"

20.06.2016 - Mit "Funga Alafia", einem fröhlich-rhythmischen Begrüßungslied aus Ghana, begann am heutigen Nachmittag ein kurzweiliges Chor-Konzert im "Zentrum Plus" des DRK Derendorf Nord, mit dem die Thomas-Schule bereits seit mehreren Jahren kooperiert. Zwölf Schülerinnen und Schüler der 2., 3. und 4. Klassen, begleitet von Musiklehrer Dominik Müller, präsentierten den Gästen des "Klönkaffees" eine Auswahl der Volks- und Kinderlieder aus aller Welt, die sie regelmäßig im Schulalltag singen. Dazu gehören Stücke wie "Atte katte nuwa", "Im Walde von Toulouse" oder "Un poquito cantas", die im Rahmen des Projekts "SingPause" mit der Gesangslehrerin Lucia Martinas einstudiert wurden. Aber auch der Song "Kleine Europäer" von Rolf Zuckowski, Soundtrack unserer Europa-Projektwoche, sowie das Kinderlied "Die alte Moorhexe" aus dem Musikunterricht gehörten zum Repertoire.


Die Zuhörerinnen waren sichtlich erfreut über das kleine Konzert, sangen bei bekannten Weisen wie "Im Frühtau zu Berge" begeistert mit und spendeten den jungen Sängerinnen und Sängern viel Applaus. Am Ende des Konzerts bedankte sich Andrea Strathausen vom DRK-Kreisverband Düsseldorf herzlich bei den mitwirkenden Kindern, die sich über das süße Buffet freuten, das für sie vorbereitet worden war.

Radschlägerturnier 2016

19.06.2016 - Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit: Das alljährlichen Radschlägerturnier wurde am Rathausufer ausgetragen. An der Veranstaltung nehmen sportbegeisterte Kinder der 3. und 4. Klassen aus ganz Düsseldorf teil. Unser Team zeigte sich dank großer Anstrengungsbereitschaft von seiner besten Seite. Erfreulicher Weise brachten es Marilena und Leonie sogar bis ins Finale! Herzlichen Glückwunsch! Die Thomas-Schule bedankt sich für euren Einsatz!

Der Wettbewerb wird bereits seit knapp 80 Jahren durchgeführt. Um die Herkunft des Brauchs ranken sich verschiedene Mythen. Nicht verwunderlich ist wohl, dass die bekannteste Variante ihren Ursprung in Düsseldorfs Rivalität zu Köln hat: Nach dem Graf Adolf in der Schlacht von Worringen den Kölner Erzbischof besiegt hatte, erhielt Düsseldorf die Stadtrechte. Darüber freuten sich die Bürger so sehr, dass insbesondere die Kinder auf den Straßen Räder geschlagen haben sollen.

 

 

Lesenacht der Zweitklässler

18.06.2016 - In der Nacht von Freitag auf Samstag verbrachten die Zweitklässler eine Lesenacht in der Turnhalle. Mit Schlafsack, Isomatte und spannenden Schmökern bestens ausgerüstet, begannen die Kinder mit viel Freude ihr Wochenende in der Schule. Das Spektrum der gelesenen Bücher reichte von Märchenklassikern, über die "Tintenkleckser" bis zu den "Drei ???". Auch zahlreiche Sachbuchfans fanden sich unter den Schülerinnen und Schülern. Nach einem Betthupferl wurden die Zähne geputzt und es gab noch den isländischen Film "Emil und der kleine Skonti" zu sehen. Am nächsten Morgen wurden die Kinder, ihre betreuenden Lehrer sowie Praktikantin Beatrice Dürrdott von den Eltern mit einem Frühstück in der OGS-Küche begrüßt.

An der Blumenthalstraße wird mit Aktionen wie dieser die Freude am Lesen gefördert. So beteiligt sich die Thomas-Schule jährlich auch am bundesweiten Vorlesetag, führt Lesewettbewerbe durch und beschäftigt, in Kooperation mit dem benachbarten ZentrumPlus, ehrenamtliche Lesepaten. Über eine Schullizenz können die Kinder auf Antolin.de auch zu Hause Punkte sammeln und ihre Kompetenzen im Bereich Leseverständnis ausbauen. In jeder Klasse stehen den Schülerinnen und Schülern Bücher zur Verfügung, die über die im Unterricht behandelten Inhalte hinausgehen. Zudem verfügt die Thomas-Schule über eine Schulbücherei mit gemütlicher Leseecke. 

 

Showcases

Background Image

Header Color

:

Content Color

: