Happy New Year! - 新年好

28.01.2019 - Silvester liegt zwar schon eine Weile zurück, aber in weiten Teilen Ostasiens wird in der kommenden Woche (erneut) ins neue Jahr gefeiert. Nach dem traditionellen chinesischen Kalender steht jedes Jahr im Zeichen eines Tieres. Insgesamt gibt es zwölf Tierzeichen, die sich in einem entsprechenden Zyklus abwechseln. Dem jeweiligen Zeichen wird jedes Jahr ein Element zugeordnet: Feuer, Wasser, Erde, Holz oder Metall. In China, Korea, Vietnam und in der Mongolei, aber auch andernorts begrüßt man am 5. Februar das Jahr des Erd-Schweins. 

Ähnlich wie in der westlichen Welt steht das Schwein auch in Asien für Glück und Wohlstand. Man sagt, dass sich die Eigenschaften, die dem jeweiligen Tierkreiszeichen und dem Element zugeordnet werden, auf die Menschen übertragen, die in dem jeweiligen Jahr geboren werden. Das Schwein - so heißt es - sei stets optimistisch und zuversichtlich, sodass es auch in schwierigen Zeiten positiv und entspannt bleibt. Es ist ein Genießer und schlemmt gerne. Dabei teilt es sein Glück gerne mit Anderen. Außerdem gilt das Borstenvieh als gutmütig, großzügig tolerant und mutig. Allerdings sagt man ihm auch Maßlosigkeit nach, Leichtsinn und zuweilen Naivität, obwohl es eigentlich sehr intelligent ist. Das Element Erde wirkt in diesem Jahr den genannten negativen Eigenschaften jedoch entgegen. Denn Erde steht für Vernunft und Zielstrebigkeit, sodass 2019 ein recht erfolgreiches Jahr werden könnte.

Allen Familie die in der kommenden Woche aufs "Jahr des Erd-Schweins" anstoßen, wünschen wir alles Gute! Happy New Year!

P.S. Um herauszufinden, in welchem Tierkreiszeichen Sie geboren wurden, klicken Sie hier.

 

Sternsinger an der Thomas-Schule

25.01.2019 - Auch in diesem Jahr wurde unsere Schule mit dem Sternsinger-Segen beglückt. Drei Sternsinger gingen durch alle Klassen und sangen die erste und dritte Strophe des Liedes „Stern über Bethlehem“. Anschließend haben die drei Könige ihr Anliegen vorgetragen und den Segensspruch 20*C+M+B+19 (Christus mansionem benedicat) über die Klassentür geklebt. 

Die Sternsinger sammelten in diesem Jahr für Kinder in Peru. Das Stern-Singen ist heute die größte Spenden-Aktion von Kindern für Kinder. Allein in Deutschland engagieren sich rund 300.000 Mädchen und Jungen für die Aktion. (M. S.)

 

Erstklassiger Fußball für unsere Zweitklässler

18.12.2018 - Nach einer spannenden Stadionführung durch die Merkur Spiel-Arena am 27. November, duften die Irland- und die Schweden-Klasse am vergangenen Samstag die Fortuna, beim Spiel gegen den SC Freiburg, schließlich auch live erleben. Der Fan-Gesang und die Fortuna-Rufe der Kinder schienen die Mannschaft um Kapitän Bodzek zu beflügeln, die nach drei Spielen ohne Sieg endlich wieder jubeln durfte. 2:0 hieß es am Ende der Partie. Vom tollen Ergebnis und der mitreißenden Atmosphäre im Stadion waren Kinder, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer gleichermaßen begeistert. Wir bedanken uns bei Fortuna Düsseldorf für die großzügige Einladung und kommen gerne wieder. (L. L.) 

Weihnachtsbaum der Thomas-Schule auf dem Rathausplatz

07.12.2018 - Am gestrigen Freitag wurde unseren Drittklässlern die Ehre zuteil, einen Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz schmücken zu dürfen. Auf die Aktion der Düsseldorfer Touristik und Marketing GmbH freuten sich die Kinder sehr, denn die Mädchen und Jungen hatten sich in den letzten Wochen große Mühe gegeben und im Kunstunterricht den Baumschmuck liebevoll gebastelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: leuchtende Sternchen, originelle Engel aus Kaffeefiltern und säuberlich ausgeschnittene kleine Tannen mit Europamotiven erstrahlen nun am Christbaum der Thomas-Schule auf dem Weihnachtsmarkt rund um das Jan-Wellem-Denkmal. Ebenfalls beteiligt an der Aktion waren an diesem Tag die Kinder der Matthias-Claudius-Schule und der Max-Schule, deren Bäume gleichermaßen bewundernswert sind.

Nora Schuster von der WDR-Lokalzeit war nicht nur vom kreativen Schaffen der Kinder sichtlich beeindruckt, sondern auch von der Geschwindigkeit in der die drei Grundschulteams ihre Bäume dekorierten. Von "Speed Schmücking" sprach sie in ihrem unterhaltsamen Bericht für die WDR-Lokalzeit, der noch bis zum 14. Dezember in der Mediathek einsehbar ist. (S. H.)

 

Link zur Sendung: https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-duesseldorf/video-lokalzeit-aus-duesseldorf-2128.html (ab 5:30min)

Auch die Rheinische Post berichtete: https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/duesseldorfer-schueler-schmuecken-tannenbaeume-auf-dem-rathausplatz_aid-35002837

Lasst uns froh und munter sein ...

06.12.2018 - Heute Morgen war es endlich soweit: Die Kinder der Thomas-Schule bekamen Besuch vom Nikolaus, den sie bereits im Gottesdienst näher kennenlernen durften. Durch einen Beitrag der 4. Klassen und einen kurzen Film erfuhren die Kinder etwas über das Leben und die Taten des Nikolauses. Im Anschluss begleitete der Bischof zu Myra die Kinder zur Schule und besuchte die einzelnen Klassen mitsamt Geschenke-Sack. So konnten sich alle, nach einem gemeinsamen Lied oder Gedicht, über seine Großzügigkeit in Form von Büchern und Leckereien freuen.

  

 

Die Thomas-Schule wünscht Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Adventszeit. (A.F.)

Showcases

Background Image

Header Color

:

Content Color

: